Termine

Nächster Termin: Fotograf kommt am Freitag, 22. September

Sonntag, 21. Juni 2015

Eröffnet!

Der Vulkan ist eröffnet!




Bereits in der vergangenen Woche wurde der neue Spielturm aufgebaut, nachdem der alte zuvor abgebaut worden war. Am Sonntagvormittag trafen sich die Mitglieder des Fördervereins mit ihren Kindern sowie Spender und Unterstützer, um ganz feierlich auf das neue Spielgerät anzustoßen. Nun wird im Weingut Schwindt ein Familienfest gefeiert.

Sie sind noch kein Mitglied im Förderverein?
Es ist nie zu spät, gute Vorsätze umzusetzen. Mehr dazu gibt es hier.
Das Motto heißt weiterhin: Fördern statt fordern.

Freitag, 19. Juni 2015

Bei der Feuerwehr - in Wort und Bild


Wir waren bei der Feuerwehr in Ludwigshafen bei der BASF. Wir haben gelernt, dass man die 112 wählen muss und sich klein machen wie eine Maus. Und man soll zu jemandem hingehen und um Hilfe bitten, die Feuerwehr anzurufen. Wir haben gelernt, dass man auf keinen Fall mit Feuer spielen soll. Wir haben bei der Feuerwehr gefrühstückt. Die Stange ist sehr lang, 8 Meter lang. Also, da ist so ein Schrank, wo man die Betten ausklappen kann. Die Feuerwehrmänner schlafen niemals, also, die ruhen sich nur aus, weil die immer aufpassen müssen. Ohne Luft kann man drei Minuten aushalten, 30 Tage ohne Essen und ohne trinken 3 Tage - alles mit 3.
Von Selina, Marielle, Mia Maria

Wir waren bei der Feuerwehr. Zuerst sind wir zu der Ecke gelaufen und haben auf den Bus gewartet und dann sind wir mit dem Bus gefahren. Im Bus haben Leon und Lasse die Flaschen rausgeholt, obwohl die Frau Schönerstedt gesagt hat, wir sollen nix auspacken - und prompt hat Leon die Flasche liegenlassen.
Dann kamen wir an. Wir wurden hereingeführt. Wir durften Fernseh kucken, wie Menschen gerettet werden. Wir haben was besprochen: wie die Menschen sich verhalten. Sich klein machen, die Türen schließen oder sich Hilfe holen. Hat man Tiere, soll man sie dort lassen. Die Feuerwehr holt sie raus. Wir hatten Toilettenpause und durften auf die Männertoilette. Danach haben wir Experimente gemacht. Einzelne wurden geholt und durften es zeigen: Leon, Lasse, Cecilia und Benjamin. Und dann sind wir an die Garage und haben Feuerwehrsachen angezogen, Jacke und Helme. Dann hat es gebrannt. Die Feuerwehrmänner haben sich angezogen und sind mit den Autos losgefahren zum Einsatz. Dann sind sie wieder zurückgekommen. Wir sind in eine Halle mit Tunnel, er hat dunkelgemacht und zu zweit sind wir mit unserem Partner durchgegangen. Dann sind wir in die Gymnastikhalle gegangen und durften hochklettern mit einer elektrischen Leiter. Das Klettern kam vor dem Tunnel. Das Licht wurde ausgemacht und wir waren im Dunkeln.
Es hat uns gut gefallen. Den Ruheraum haben wir auch gesehen. Dann sind wir wieder mit dem Bus weggefahren zurück in den Kindergarten. Lasse dachte, er hat seine Flasche im Bus vergessen. Zum Glück war sie im Rucksack drin.
Von Hanna, Judith, Mia Teresa, Sophie, Sarah, Lasse, Ben und Leon

Donnerstag, 18. Juni 2015

Speiseplan Juni/Juli

Käsespätzle und Eisbergsalat gibt es als Geburtstagsessen - zugleich die erste Speise auf dem neuen Plan.

Montag, 15. Juni 2015

Großputz

Vor den Sommerferien findet die Grundreinigung des gesamten Kindergartens statt.
Nach und nach wird jede Gruppe für wenige Tage in den Turnraum ausgelagert, so dass der Gruppenraum gründlich gereinigt werden kann. Die Kinder finden das meist spannend und haben Spaß daran.
Geputzt wird jeweils von montags bis mittwochs, und zwar zuerst die gelbe Gruppe von 22. bis 24. Juni. Es folgt die Maxigruppe von 29. Juni bis 1. Juli, die blaue Gruppe von 6. bis 8. Juli und die Schulanfängergruppe von 13. bis 15. Juli.

Bitte nehmen Sie alle Taschen und Kleidungsstücke mit nach Hause, wenn der Flur gereinigt wird (Termin steht noch nicht fest).

Dienstag, 9. Juni 2015

... und ein Anfang







Ein Ende ...










Danke allen Helfern!

Mittwoch, 3. Juni 2015

Bald geht's zur Feuerwehr!

Nicht vergessen: Am Montag, 8. Juni, fahren die Schulanfänger zur Werkfeuerwehr der BASF nach Ludwigshafen. 
Pünktlich um 8.15 Uhr ist Abfahrt vor dem Pfarrhaus. Wir werden von einem Bus abgeholt und nach der Besichtigung wieder zurückgebracht. 

Bitte geben Sie Ihrem Kind seinen Kindergartenrucksack, ein Getränk und Frühstück mit, das man krümelfrei aus der Hand essen kann. 

Wer sich schon einmal auf den Ausflug einstimmen will, kann hier sehen, wie es den Schulanfängern vor zwei Jahren ergangen ist.

Dienstag, 2. Juni 2015

Arbeitseinsatz Naturgrundstück

Wer zusammen mit Günther Gruber dem Fortschritt des Geländes betreiben möchte, kann ihn an diesem Tag unterstützen. Geplante Arbeiten sind Pfähle setzen, den Bauzaun stellen und Gartenarbeiten.

Treffpunkt ist am Samstag, 6. Juni, 9.30 Uhr am Kindergarten.