Termine

Nächster Termin: Adventsfeiern der Basisgruppen am Freitag, 1. Dezember

Donnerstag, 27. Oktober 2016

Backe, backe Kuchen, Torten, Muffins ...

Um uns Wünsche erfüllen zu können, nutzen wir gerne die Gelegenheit, die Gäste im Weingut Gehrig am Rotweinfest mit selbstgebackenen Kuchen zu verwöhnen. Organisiert wird die Aktion vom Elternbeirat.

Der Termin ist in diesem Jahr am Sonntag, 30. Oktober.

Um den Kuchenverkauf zu stemmen, brauchen wir wieder viele helfende Hände, die für uns Kuchen backen und beim Verkauf unterstützen.
Im Kindergarten hängt eine Liste, in die Sie eintragen können, welchen Kuchen Sie beisteuern. Außerdem können Sie sich für einen Helferdienst eintragen - hier gilt: Je mehr Leute sich eintragen, umso kleiner wird der Aufwand für jeden einzelnen.

Da wir genügend Kühlmöglichkeiten zur Verfügung gestellt bekommen, können Sie auch Torten und Sahnekuchen backen. Auch Blech- und Hefekuchen werden immer nachgefragt. Bitte achten Sie beim Eintragen in die Liste darauf, dass es nicht zuviele Kuchen der gleichen Sorte gibt.
Die Kuchen geben Sie bitte um 10 Uhr im Weingut Gehrig ab.
Jeder Kuchen muss mit dem Namen des Bäckers, der Bezeichnung des Kuchens sowie Inhaltsstoffen versehen sein. Hierfür können Sie diesen Vordruck verwenden.

Das Kuchenbüffet
beim Frühjahrsfest.
Außerdem brauchen wir mit Namen versehene Kuchenheber und Messer. Bitte beschriften Sie auch Kuchenplatten und Abdeckhauben mit dem Namen.

Wir hoffen auf viel Unterstützung und danken schon jetzt dafür. Natürlich freuen wir uns auch sehr, wenn Sie an diesem Nachmittag ins Weingut Gehrig kommen und von den Kuchen probieren.
Wer den Kindergarten lieber finanziell unterstützen und auf diese Weise mitstemmen will, verwendet das Beitrittsformular des Fördervereins.

Mittwoch, 26. Oktober 2016

Unser Elternbeirat 2016/17

Pfarrer Ralph Krieger mit Kerstin Vautz, Silke Six,
Ulrike Schönerstedt, Christine Gumsheimer, Stefanie
Roos, Eva-Maria Mehn, Kerstin Meyer und Natascha Kiefer.
Es gibt einen neuen Elternbeirat für das Kindergartenjahr 2016/17: Gewählt wurden am Mittwochabend Bernadette Bierhals (Maxis), Christine Gumsheimer (blau), Natascha Kiefer (blau), Eva-Maria Mehn (gelb), Katja Meyer (Schulanfänger), Stefanie Roos (gelb), Silke Six (Maxis) und Kerstin Vautz (Schulanfänger). Sie begleiten stellvertretend für alle Eltern das Team und die Kinder und sind gerne Ansprechpartner für entsprechende Anliegen.

Den Vorsitz übernimmt in diesem Kindergartenjahr erneut Katja Meyer, 2. Vorsitzende ist Eva-Maria Mehn, Schriftführerin Christine Gumsheimer, Stefanie Roos übernimmt ihre Vertretung.
 
Vor der Wahl hatte Katja Meyer einen Überblick über die Arbeit des Elternbeirates im vergangenen Kindergartenjahr gegeben. Mit dabei waren Bernadette Bierhals, Christine Gumsheimer, Eva-Maria Mehn, Katja Meyer, Tina Premel, Stefanie Roos und Marion Wagler.
Von Ulrike Schönerstedt gab es an alle Elternbeiratsmitglieder ein Dankeschön und ein Geschenk zum Abschied. Auch Pfarrer Ralph Krieger dankte allen Eltern - den scheidenden Mitgliedern des Elternbeirats, den neuen und den Eltern, die an der Wahl teilgenommen hatten.

Wir feiern St. Martin

Am Freitag, 11. November, feiern wir unser Laternenfest zu Ehren von St. Martin. Gemeinsam singen wir um 17 Uhr im Rondell mit den Kindern die Laternenlieder. Die Schulanfänger zeigen uns ein kleines Martinsspiel, anschließend ziehen wir mit unseren Laternen singend durch die Straßen.
Wie immer gibt es für die Kindergartenkinder eine Martinsbrezel von der Kirchengemeinde und Kinderpunsch.
Würstchen und Getränke für die Erwachsenen sind gegen eine Spende zu erhalten.
Bitte tragen Sie sich in die Teilnehmerliste ein, damit wir Essen und Getränke in ausreichender Menge bereithalten können.
Wir freuen uns auf den Tag!

Nicht vergessen: Heute wird gewählt

Wir hoffen auf viele Mitwähler heute Abend, 19 Uhr, wenn es darum geht, den bisherigen Elternbeirat zu verabschieden und einen neuen zu wählen.

Mittwoch, 19. Oktober 2016

Wir wählen einen neuen Elternbeirat

Am Mittwoch, 26. Oktober, treffen wir uns um 19 Uhr im Turnraum zur Wahl unseres neuen Elternbeirates. Eingeladen sind alle Personensorgeberechtigten der Kinder. Pfarrer Ralph Krieger erläutert die Bedeutung dieses Gremiums. Der amtierende Elternbeirat erzählt vom vergangenen Kindergartenjahr in einem so genannten Rechenschaftsbericht und wird dann entlastet. Anschließend wird ein neuer Beirat gewählt. Zum Abschluss werden wir vom jetzigen Elternbeirat bewirtet und sitzen gemütlich zusammen.

Hier steht in einem Auszug aus dem Kindertagesstättengesetz die Grundlage für die Mitwirkung der Eltern.
Gewählt werden nicht immer die anderen - jedes Elternteil, ob Papa oder Mama, ob neu im Kindergarten oder schon länger dabei, kann sich zur Wahl stellen und sich in die Arbeit für die Kinder einbringen. Mehr dazu steht hier.

Montag, 17. Oktober 2016

Auf in den Wald

Die Kinder der Schulanfängergruppe sind mit ihren Erzieherinnen vom 24. bis 28. Oktober jeden Vormittag im Wald auf dem Keschdeberg.


Wir treffen uns jeweils um 8.45 Uhr auf dem Parkplatz im Ludwigshain (beim Reitverein). Bitte bringen Sie Ihr Kind direkt dorthin.
Wer sein Kind nicht bringen kann, trägt sich bitte in die ausgehängte Liste an der Gruppentür ein, ebenso die Eltern, die andere Kinder mitbringen können. Evtl. werden Kindersitze benötigt. Abfahrt am Kindergarten ist um 8.30 Uhr.

Die Kinder brauchen festes Schuhwerk (keine Gummistiefel!) und wetterfeste Kleidung, am besten im Zwiebel-Look, damit sie bei Kälte und Wärme variieren können.
Bitte vergessen Sie nicht die Regenjacke und evtl. eine Buddelhose.

Wir benötigen "freie Hände": Geben Sie Ihrem Kind einen gut passenden Rucksack mit, keine Umhängetasche.

In den Rucksack gehören ein Frühstück und die Trinkflasche. Bitte kein Essen und kein süßes Getränk, sondern lieber Wasser oder ungesüßten Tee! Außerdem sollte das Frühstück gut mit den Händen gegessen werden können. Also keinen Joghurt und nichts anderes, das man mit Besteck essen muss.


Wir laufen vom Ludwigshain zurück in den Kindergarten und treffen dort jeweils um 12.30 Uhr ein.

Freitag, 14. Oktober 2016

Weiterbildung aktuell: Team-Tag 2016




Einen Team-Tag verbrachten die Erzieher gemeinsam mit Pfarrer Ralph Krieger und der Fachberaterin der Diakonie, Rowena Seidler, Anfang Oktober im Gemeindehaus.
Reflektieren, was gut klappt, besprechen, warum und unter welchen Bedingungen es den Erziehern Spaß macht, im Kindergarten und mit den Kindern zu arbeiten, Ideen, was man an manchen Stellen verbessern kann - für all diese Aspekte der Arbeit gab es den passenden Rahmen.
 
Auch für Träume war Zeit. Aus verschiedenen Materialien durfte jeder sinnbildlich seine Traum-Kita basteln - siehe die Beispiele auf den Fotos. 
 
Eine Erkenntnis des Tages ist, dass die Mitarbeiter sehr zufrieden sind mit dem Alltag und der Zusammenarbeit.

Dienstag, 11. Oktober 2016

Weiterbildung aktuell: Ulrike Schönerstedt

Ulrike Schönerstedt war Ende September zwei Tage im Heinrich-Pesch-Haus in Ludwigshafen. Sie besuchte dort eine Weiterbildung zur Gestaltpädagogin mit dem Thema "Biografie der eigenen Kindheit - erzieherisches Handeln als Erwachsener".

Referentin war Prof. Dr. Daniela Braun von der Hochschule Koblenz.



So hat Ulrike Schönerstedt die beiden Tage erlebt:



"Frau Prof. Dr. Braun hat es fertiggebracht, uns Erzieherinnen spannend und kreativ in die Rolle eines Kindergartenkindes zu versetzen, um uns dann anhand der dadurch gewonnen Erfahrungen neue Erkenntnisse und Methoden der Gestaltpädagogik zu vermitteln.



Gebracht hat es mir persönlich - und wenn ich die Inhalte an unser Kollegium weitergebe, auch unserem Team - folgendes:



  • Die Haltung dem Kind gegenüber ist maßgeblich dafür, wie ein Kind lernen möchte und Bildung annimmt.

  • Jedes Kind braucht Offenheit, zugewandte und unterstützende Empathie, Wertschätzung, Zurückhaltung, Aufmerksamkeit, Beobachtung, Mitmachen, Neugier, Lernbereitschaft, Querdenken, Vertrauen, Engagement und Motivation der Erzieher.

  • Diese Haltung lässt es zu, dass das Kind neue Erfahrungen und neues Wissen erlernt.

Spannend, nicht?"

Freitag, 7. Oktober 2016

So haben wir Erntedank gefeiert

Erntedank hat einfach Spaß gemacht. Das Thema war der Mensch an sich. Wir haben einen sehr musikalischen, begeisternden Gottesdienst gefeiert. Und die Brote mit Rohkost, die wir montags bei unserem Erntedankfrühstück verspeist haben, waren einfach lecker. 7
 





Heute geschlossen!

Heute bleibt der Kindergarten geschlossen. Das pädagogische Team verbringt den Tag mit einer Weiterbildung.

Donnerstag, 6. Oktober 2016

Elternbeirat - wer macht mit?

Elternbeirat 2015/16
Am Mittwoch, 26. Oktober, 19 Uhr, wählen die Eltern unserer Kindergartenkinder einen neuen Elternbeirat.
Deshalb ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um sich Gedanken über eine Kandidatur zu machen.

Die Eltern der blauen und der gelben sowie der Schulanfängergruppe entsenden jeweils zwei Vertreter in den Elternbeirat. Die Eltern der Maxis wählen einen Vertreter.
Tina Premel und Marion Wagler, die zuletzt die Eltern der Schulanfängergruppe vertreten haben, verlassen den Elternbeirat, da ihre Kinder eingeschult wurden. Wir danken beiden für die engagierte und zum Teil langjährige Unterstützung!

Elternbeirat 2014/15
Der Elternbeirat tagt im Abstand von vier bis acht Wochen freitagnachmittags zusammen mit Kindergartenleiterin Ulrike Schönerstedt und Pfarrer Ralph Krieger. Es werden Veranstaltungen und deren Organisation geplant und allgemeine Angelegenheiten besprochen. Natürlich dient das Gremium auch zum Meinungsaustausch zwischen Eltern, pädagogischem Team und dem Träger.
Die Kinder - egal, ob Kindergarten- oder Geschwisterkind, ob Halbtags- oder Ganztagskind - werden währenddessen im Kindergarten betreut.

Elternbeirat 2013/14
Mitgestalten, die eigene Meinung und die anderer Eltern einbringen, die Kinder auch durch diese Form der Mitarbeit auf ihrem Lebensweg begleiten, Einblick in die Arbeit des Teams erhalten - dies sind einige der vielen Facetten in der Mitarbeit des Elternbeirates.
Zudem sind die vielen Veranstaltungen im Jahreskreis, etwa die St. Martins-Feier, der Besuch von Bischof Nikolaus, die Adventsfeier der Schulanfänger auf großer Bühne im Gemeindehaus, der Osterspaziergang sowie Feste und Feiern nur mit Unterstützung der Eltern möglich. Auch die Bescherung vor Weihnachten für das Team und die Gruppen geht auf die Initiative des Elternbeirates zurück.
Elternbeirat 2012/13
Also, wie wäre es? Jedes Elternteil kann sich zur Wahl stellen und seine Ansichten einbringen. Auch Sie, auch du! Mehr Information gibt es bei den Mitgliedern des aktuellen Elternbeirates und bei Ulrike Schönerstedt. Sie beantworten alle Fragen und beraten gerne.





Mittwoch, 5. Oktober 2016

Speiseplan Oktober 2016

Mit etwas Verspätung gibt es hier den Speiseplan für Oktober.

Die Fotos sind fertig!

Am Donnerstag, 6. Oktober, kommt der Fotograf mit den Fotos der Kinder.
Von 11.30 bis 12.30 Uhr sowie von 15.30 bis 16.30 Uhr wird Herr Moissl im Kindergarten sein und die Fotos auslegen. Diese können Sie anschauen und ggf. direkt kaufen. Bitte beachten Sie, dass die Fotos bar bezahlt werden müssen.

Sonntag, 2. Oktober 2016

Freitag, 7. Oktober: geschlossen

Bitte dran denken: Am Freitag, 7. Oktober, bleibt der Kindergarten geschlossen. Das Team widmet sich an diesem Tag einer gemeinsamen Fortbildung mit der Fachberaterin der Diakonie.