Termine

Nächster Termin: Adventsfeiern der Basisgruppen am Freitag, 1. Dezember

Dienstag, 28. Februar 2017

Helau und Ahoi im Kindergarten

Zu einer großen Rosenmontagsfeier trafen wir uns im Kindergarten.

In einer langen Fasnachtsschlange zogen wir durch das ganze Haus bis in den Turnraum.




Freitag, 24. Februar 2017

Wegweiser (4): Elternbeirat

Liebe Eltern, 
wir, die Eltern des Elternbeirats unseres Kindergartens, möchten uns und unsere Arbeit vorstellen. 
Der Elternbeirat besteht aus 
  • acht gewählten Elternvertretern (zwei je Gruppe), 
  • der Leiterin Ulrike Schönerstedt und
  • von der Trägerseite Pfarrer Ralph Krieger sowie
  • den Presbytern des Kindergartenausschusses. 
Wir treffen uns zu zirka 5 Sitzungen pro Kindergartenjahr jeweils freitags um 14.30 Uhr. 

Das Kindergartenjahr beginnt mit der Sankt-Martins-Feier, mit Martinsspiel, gemeinsamem Singen, Laternenumzug und Martinsfeuer. Dann folgen die Adventsfeiern und schon bald steht Bischof Nikolaus vor der Tür! Zu Weihnachten gibt’s Geschenke für die Gruppen und die Erzieher. Im Frühjahr hat der Osterhas' ganz viele bunte Eier versteckt und für jedes Kind ein Osternest! Alle zwei bis drei Jahre feiern wir ein Sommerfest ...
Doch Nikolaus und Osterhas', die schaffen das nicht allein. Die meisten der Highlights im Jahreslauf gibt es nur (oder nur in dieser Form) dank der Unterstützung durch den Elternbeirat. Da werden Würstchen verkauft, Nikolausbeutel gepackt, Ostereier versteckt und Geschenke organisiert. 
Wir vom Elternbeirat planen und organisieren und wenden uns im Lauf des Jahres immer wieder an Sie. Denn ... auch wir brauchen Unterstützung! In Form von fleißigen Kuchenbäckern, Kuchenverkäufern und Aufräum-Helfern. Bitte achten Sie auf die ausgehängten Listen im Eingangsbereich. Es macht Spaß, mitzumachen und mitzuerleben! 

Wir arbeiten eng mit dem Förderverein unseres Kindergartens zusammen, veranstalten diverse Kuchenverkäufe und helfen bei den Basaren, um z. B. neue Spielgeräte anschaffen zu können. Wussten Sie, dass der rote „Vulkan“ (die Kletterrutsche) rund 15.000 Euro gekostet hat? Ohne Förderverein hätten die Kinder nun keine (so schöne) Rutsche mehr. Denn die alte war baufällig … Das Schaukelschiff und die Matschanlage sind auch vom Förderverein finanziert worden. 

Einen Antrag auf Mitgliedschaft im Förderverein finden Sie übrigens im Vorraum und direkt hier (und keine Angst, Sie müssen nicht gleich Vorstand werden …schon der jährliche Mitgliedsbeitrag hilft!). 
Sie wissen gar nicht, wer im derzeitigen Elternbeirat ist? Ein Bild von uns hängt immer an der Pinnwand links vor dem Ausgang in den Garten und Sie sehen uns (bald) auch auf den Vorstellungstafeln im Eingangsbereich. Wenn Sie ein Anliegen haben – sprechen Sie uns an! 

Ihr und euer Elternbeirat


Donnerstag, 23. Februar 2017

Weiterbildung aktuell: Team-Coaching

Liebe Eltern!
Fortbildung ist in unseren Tagen eine wichtige Komponente im Arbeitsleben geworden. Wir lernen alle ein ganzes Leben lang. Und manchmal wird dieser Lernprozess in festen Formen abgebildet.
So geschieht das in den kommenden Monaten in unserer KiTa. Wir bekommen ein Team-Coaching für das gesamte pädagogische Personal. Diese Maßnahme ist durch das Diakonische Werk und die Landesregierung organisiert und finanziert.
An folgenden Tagen wird der Kindergarten geschlossen bleiben:
  • Freitag,  3. März
  • Freitag, 19. Mai
  • Freitag, 18. August
  • Freitag, 20. Oktober
  • jeweils ein Termin im Januar und im März 2018 stehen noch nicht genauer fest
Wir als Träger und Mitarbeitende wissen, dass für Sie diese zusätzlichen Schließungstage unter Umständen erheblichen Aufwand zur Betreuung der Kinder bedeuten. Gleichzeitig bitten wir um Ihr Verständnis. Denn eine erfolgreiche Fortbildung der pädagogischen Fachkräfte nützt am Ende vor allem: Ihren Kindern!

Es grüßt Sie herzlich
Ihr
Ralph W. Krieger, Pfr.

Dienstag, 21. Februar 2017

Rosenmontagsfeier

Noch wenige Tage und unser turbulentestes Fest startet: Fasnacht am Rosenmontag. Bewusst feiern wir an diesem Tag im Kindergarten dieses lustige Fest. So haben alle Kinder die Chance, Fasnacht zu erleben und als kulturelles Gut zu erfahren. Diesmal sogar mit Meike I., einer echten Fasnachtsprinzessin!

Am Rosenmontag, 27. Februar, dürfen die Kinder verkleidet in ihrem Wunschkostüm in den Kindergarten kommen. Bitte bringen Sie Ihr Kind bis spätestens 9 Uhr. Dass zu einem Kostüm auch Utensilien gehören, versteht sich von selbst. Mit Waffen gehen wir großzügig um, erlauben uns aber, Regeln aufzustellen, so dass kein Kind in unangenehme Situationen durch andere kommt. Munition ist jedoch nicht möglich.
Rosenmontag ist einiges anders bei uns.
  • Die Kinder können sich im ganzen Haus frei bewegen und überall hingehen. Deshalb wird die Eingangstür um 9.15 Uhr abgeschlossen und um 12 Uhr wieder geöffnet. 
  • Auf das Rausgehen verzichten wir an diesem Tag. 
  • Pünktlichkeit ist ganz wichtig, vor allem für die jüngeren Kinder, damit sie sich auch an einem Tag, an dem alles anders ist, wohlfühlen. Da wir alle feiern, bemerken wir vermutlich die Zuspätkommer nicht. Deshalb: Bitte zeitig da sein.
  • Zunächst wird in den Gruppenräumen gefrühstückt. Hierfür erbitten wir von Ihnen ein Fasnachtsbüffet. 
  • Dann geht es los mit einer Fastnachtsschlange durchs Haus in den Turnraum. Dort gibt es eine Kundgebung, mit Bekanntgabe aller anwesenden Narren. 
  • Danach gibt es verschiedene Angebote: Tanz, Spiele, Kasperle-Theater und Basteln. 
  • Ein Gruppenraum wird zum Nixraum: Er ist Rückzugsort und Freispielraum für die ruhigeren Kinder.
Für Verlorenes und Kaputtes trägt nur der Eigentümer die Verantwortung, weder der Kindergarten noch andere Kinder können hierfür verantwortlich gemacht werden.

Freitag, 17. Februar 2017

Eine echte Prinzessin!


Eine echte Prinzessin haben wir dieser Tage im Kindergarten. Eine echte Fasnachtsprinzessin, um genau zu sein. Meike Kneißl führt als Meike I. das närrische Zepter der Schlossnarren in Lambsheim. Sie hat sogar eine eigene Facebook-Seite - und viele schöne Kleider, wie ihre Autogrammkarten zeigen.
Natürlich wird Meike I. auch bei unserer Fasnacht im Kindergarten dabei sein - am Rosenmontag, 27. Februar, wird bei uns gefeiert. Helau!

Donnerstag, 9. Februar 2017

Weiterbildung aktuell: Besuch der didacta

Zwei Studientage werden die Erzieherinnen im Februar dafür aufwenden, die Bildungsmesse didacta in Stuttgart zu besuchen. Dort erwartet sie u. a. ein Programm speziell aus dem Bereich frühkindliche Bildung mit Foren, Vorträgen, Seminaren und der eigentlichen Ausstellung.

Das Team erhofft sich von dem Besuch viele Ideen, Impulse und Fachwissen.

An beiden Tagen, Donnerstag und Freitag, 16. und 17. Februar, bleibt der Kindergarten geschlossen.