Termine

Nächster Termin: Adventsfeiern der Basisgruppen am Freitag, 1. Dezember

Mittwoch, 31. Mai 2017

Maxis erkunden ihren Heimatort

Die Maxis machen von Donnerstag an im Juni ihre Ausflüge durch die Straßen Weisenheims. Jedes Kind darf den anderen zeigen, wo es wohnt. "Hier wohne ich - wo wohnst du?" heißt das Projekt, das sich Dagmar Schneider und Sabine Schmitt ausgedacht haben und seit dem 2013 zum Ende des Maxi-Jahres mit den Kindern durchführen.

Die erste Tour gehen die Kinder am Donnerstag, 1. Juni, die zweite am Donnerstag, 8. Juni, und die dritte am Mittwoch, 14. Juni. Das Zuhause welcher Kinder wir ansteuern, steht auf einem Aushang an der Magnetwand im Flur.
An allen drei Tagen laufen die Kinder mit ihren Erzieherinnen früh los. Die Rückkehr ist rechtzeitig zur Abholzeit bzw. zum Mittagessen geplant.
An allen Tagen brauchen die Maxis einen Rucksack mit einer Trinkflasche und eine Frühstücksbox mit Essen, das sich gut aus der Hand essen lässt. Bitte geben Sie Ihrem Kind weder süße Getränke noch Speisen mit, damit die Kinder beim Essen keine Wespen anlocken! Wasser ist für diesen Ausflug das beste Getränk. Außerdem brauchen die Kinder - je nach Wetter - Regenkleidung oder Sonnenschutz.

Hier gibt es Eindrücke aus dem vergangenen Jahr, hier aus dem Jahr 2015, hier aus dem Jahr 2014 und hier aus dem Jahr 2013.

Dienstag, 30. Mai 2017

Weiterbildung aktuell: Team-Coaching

hinten von links: Stefanie Emmert, Dagmar Schneider, 
Tina Lotze, Sabine Schmitt
vorne von links: Susanna Büffor, Meike Kneißl, 
Ulrike Schönerstedt, Andrea Kulas, Hanna Jablan
es fehlt Anja Heißler
Zwei unserer insgesamt sechs Team-Coaching-Termine haben wir bereits erlebt und wir können ein sehr positives Zwischenfazit ziehen. 

Wir haben bisher einiges erfahren über Kommunikation, Gruppendynamik und die Rollen einzelner in Gruppen, Psychologie und Entwicklungsprozesse. Vieles davon ist für uns sogar in zweierlei Hinsicht wichtig. Denn zum einen sind wir selbst Teil eines Teams. Darüberhinaus sind viele der Erkenntnisse auf das Miteinander der Kinder übertragbar.

Besonders freut uns das sehr gute Feedback, das wir als Team von unserem Coach Michael Göritz bei beiden Terminen erhalten haben. Er hat festgestellt, dass die Zusammenarbeit und die Kommunikation innerhalb des Teams auf sehr hohem Niveau sind. Von dieser Grundlage profitieren wir sowohl im Coaching als auch im Alltag bei unserer Arbeit mit den Kindern.
Deshalb freuen wir uns schon auf die nächsten Termine. 

ACHTUNG: Die bereits veröffentlichten Coaching-Termine für die Zeit nach den Sommerferien werden sich voraussichtlich noch einmal ändern. Sobald wir die Information erhalten, geben wir sie an Sie weiter. Deshalb achten Sie bitte bei Ihrer Planung auf Aushänge und schauen Sie ab und zu auf unsere Terminseite.

Freitag, 19. Mai 2017

Frühlingsausflug

Zu einem Frühlingsausflug brachen die Kinder der Blauen Gruppe mit ihren Erzieherinnen auf. Und dass es ein Frühlingsausflug ist, merkten alle spätestens beim Schnuppern an den Blüten, die sich ihnen auf ihrem Weg zum Spielplatz Am Mörsch entgegenreckten. Auf dem Spielplatz gab es einiges auszuprobieren:



Mittwoch, 17. Mai 2017

Wurstwissen

Die Schulanfänger waren wieder im Ort unterwegs. Ihr Ziel diesmal: die Metzgerei Süss am Obertor. Dort begrüßte Alexandra Süss-Lamsfuß die Kinder und zeigte ihnen alles, was man als Schulanfänger-Kind über die Arbeit in einer Metzgerei wissen muss. Da gab es manche Überraschung, Gelegenheit zum Staunen und natürlich reichlich zu probieren ... 
Vielen Dank an Alexandra Süss-Lamsfuß und an ihr Team in der Metzgerei Süss für die Gastfreundschaft!



Montag, 15. Mai 2017

Lesespaß

Seit März nutzen wir in den Gruppen Onilo, mit dem wir bekannte und beliebte Kinderbücher in Bewegung anschauen können. Mehr dazu hier.

In der Gelben Gruppe haben die Kinder diese Bücher kennengelernt und angeschaut:

  • Fräulein Hicks und die kleine Pupswolke
  • Pettersson und Findus zelten
  • Der kleine Pirat
  • Die Ostergeschichte.

Samstag, 13. Mai 2017

Basar: Danke!

Wir danken allen Helfern, die sich rund um den Basar des Fördervereins ins Zeug gelegt und mitgestemmt haben. Außerdem herzlichen Dank an die Verkäufer und die Besucher!

Viele Kleidungsstücke, Ausstattungsgegenstände, Spielzeug und Bücher haben neue Besitzer gefunden, viel Kuchen wurde gegessen. Mit 20 Prozent jedes Euros, der an diesem Tag ausgegeben wurde, wird der Kindergarten unterstützt. 
Auf der Wunschliste steht derzeit die Ergänzung der Ausstattung im Turnraum ganz oben: Wir sparen für an die Decken zu montierende Schienen, an denen wir Schaukeln und andere Turngeräte befestigen können. Wie unser Kindergarten wird auch der Turnraum mit allen fest installierten Geräten im nächsten Jahr 40 Jahre alt.
Wer helfen möchte, diesen Wunsch zu erfüllen, kann dies mit einer Mitgliedschaft im Förderverein oder mit einer Spende erreichen. Infos dazu gibt es hier.

Der Termin für den nächsten Basar im Herbst steht bereits fest: Samstag, 30. September. Leicht zu merken - unser Herbstbasar findet immer statt am letzten Samstag im September.

Heute öffnet unser Basar

Kindergarten und Förderverein laden sehr herzlich ein zum Basar für gebrauchte Kinder- und Umstandskleidung, Spielsachen und Ausstattung am Samstag, 13. Mai, im evangelischen Gemeindehaus in der Schulstraße. Schwangere dürfen mit Mutterpass ab 10.30 Uhr stöbern, alle anderen von 11 bis 13 Uhr.
Im gesamten Zeitraum gibt es Kaffee und Kuchen.

Viele Helfer haben vorsortiert, geordnet und aufgebaut, so dass die Ware schön übersichtlich angeordnet ist und Interessenten bequem stöbern können. 

Zur Halbzeit am Freitagnachmittag sah es bereits so aus:





20 Prozent des Umsatzes sind für die Arbeit von Förderverein und Kindergarten bestimmt. Auf der Wunschliste steht derzeit die Ergänzung der Ausstattung im Turnraum ganz oben: Wir sparen für an die Decken zu montierende Schienen, an denen wir Schaukeln und andere Turngeräte befestigen können. Wie unser Kindergarten wird auch der Turnraum mit allen fest installierten Geräten im nächsten Jahr 40 Jahre alt.

ACHTUNG - Hinweis für Verkäufer: Die Abholzeit für nicht verkaufte Ware und Erlös ist am Samstagabend zwischen 18 und 18.30 Uhr.

Freitag, 12. Mai 2017

Weiterbildung aktuell: Team-Coaching

Zur Erinnerung:

Liebe Eltern!
Fortbildung ist in unseren Tagen eine wichtige Komponente im Arbeitsleben geworden. Wir lernen alle ein ganzes Leben lang. Und manchmal wird dieser Lernprozess in festen Formen abgebildet.
So geschieht das in den kommenden Monaten in unserer KiTa. Wir bekommen ein Team-Coaching für das gesamte pädagogische Personal. Diese Maßnahme ist durch das Diakonische Werk und die Landesregierung organisiert und finanziert.
An folgenden Tagen wird der Kindergarten geschlossen bleiben:
  • Freitag,  3. März
  • Freitag, 19. Mai
  • Freitag, 18. August
  • Freitag, 20. Oktober
  • jeweils ein Termin im Januar und im März 2018 stehen noch nicht genauer fest
Wir als Träger und Mitarbeitende wissen, dass für Sie diese zusätzlichen Schließungstage unter Umständen erheblichen Aufwand zur Betreuung der Kinder bedeuten. Gleichzeitig bitten wir um Ihr Verständnis. Denn eine erfolgreiche Fortbildung der pädagogischen Fachkräfte nützt am Ende vor allem: Ihren Kindern!

Es grüßt Sie herzlich
Ihr
Ralph W. Krieger, Pfr.

Montag, 8. Mai 2017

Besuch von unseren Paten

Am Montag erhalten die Kinder der Schulanfängergruppe hohen Besuch: Es kommen Kinder aus den beiden 2. Klassen der Weisenheimer Grundschule in den Kindergarten.
Besonders spannend wird dieser Vormittag für unsere Kinder, weil sie ihre Paten und eine der künftigen Erstklasslehrerinnen kennen lernen werden. Paten sind die Schulkinder, die nach den Sommerferien in die 3. Klasse zu einer neuen Klassenlehrerin kommen. Ihre bisherige Lehrerin wird dann frei für neue Schulkinder. Mit zwei Jahren Schul-Erfahrung wissen die Paten sehr gut darüber Bescheid, wie es ist, ein Schulkind zu sein. Doch zugleich können sie sich noch an ihre Kindergartenzeit erinnern und daran, wie aufregend es ist, bald zur Schule zu kommen. Deshalb ist es eine Ehre für sie, ihren Nachfolgern zur Seite zu stehen.
In zwei Wochen wird es dann vielleicht noch einen Tick spannender. Dann gibt es ein Wiedersehen in der Schule, wenn die Schulanfänger ihre Paten im Klassenzimmer besuchen.

Liebe Eltern, damit wir unsere besonderen Gäste aus der Schule auch gut bewirten können, bitten wir Sie um einen Beitrag zu einem kleinen Büffet. 

Samstag, 6. Mai 2017

Kindergartenmobil-Experimente

In kleinen Gruppen haben die Schulanfänger in den vergangenen Tagen einige Experimente rund um das Projekt "Kais Kindergartenmobil" gemacht. Ziel ist es, das Auto zu konstruieren, das beim Wettbewerb im Luisenpark am weitesten rollt. Das am meisten versprechende haben die Erzieher bereits losgeschickt. Alle anderen, die die Kinder konstruiert haben, können im Kindergartenflur angeschaut werden.



Freitag, 5. Mai 2017

Kreativtag

Sehr viel Farbe haben die Schulanfänger bei einem der letzten Kreativ-Tage verarbeitet.



Donnerstag, 4. Mai 2017

Rund ums Geld

Die RV Bank hat die Schulanfänger eingeladen, der Filiale einen Besuch abzustatten und sich über Geld zu informieren. Natürlich haben wir diese Einladung gerne angenommen. Wir erfuhren eine Menge über Geld, durften den Tresorraum besuchen und den Geldautomaten ausprobieren. Außerdem wurden wir gut bewirtet. Vielen Dank an das Team für diesen tollen Vormittag!




Dienstag, 2. Mai 2017

Nächster Basar: Jetzt anmelden!

Um 19 Uhr beginnt heute der Anmeldezeitraum für den Basar "Wir verkaufen für Sie" des Fördervereins am Samstag, 13. Mai, 11 bis 13 Uhr.  In den nächsten Tagen ist jeweils von 19 bis 20 Uhr die Telefonnummer 0160 5965432 aktiv. Die Anmeldung ist in jedem Falle erforderlich. Auch jene, die bereits an einem früheren Basar teilgenommen und eine Nummer erhalten haben, müssen anrufen, da die Zahl der Verkäufer begrenzt ist. Nachrichten auf der Mailbox und Kurznachrichten werden nicht beantwortet.

Infos für Verkäufer gibt es hier.

Und wer nicht (nur) verkaufen, sondern als Helfer unterstützen will, ist herzlich willkommen. Im Kindergarten hängen bereits die Helferlisten: Kuchen backen, bei Auf- oder Abbau helfen oder im Verkaufsteam dabei sein - für jeden ist etwas dabei. Der Basar ist eine der wichtigsten Einnahmequellen unseres Fördervereins und damit Grundlage dafür, dass wir uns Wünsche erfüllen können.