Termine

Nächster Termin: Adventsfeiern der Basisgruppen am Freitag, 1. Dezember

Mittwoch, 28. Juni 2017

Feuerwehr für die Kleinen

Einen Ausflug zur Freiwilligen Feuerwehr Weisenheim am Sand machten die Kinder der Gelben Gruppe Mitte Juni.













Die Feuerwehrleute haben uns sogar auf dem Weg dorthin abgesichert!














Im Gerätehaus durften wir unser Frühstück verzehren.













An einem Modell kann man gut sehen, wie die Feuerwehr kommt.


So rollt man einen Schlauch aus.



Und so übt man für den Einsatz:


Wichtig ist, dass die Ausrüstung sitzt!













Wir danken sehr herzlich unseren Feuerwehrleuten Marcus Rodach, Robert Trump, Martin Appel und Naomi Dietrich.

Dienstag, 27. Juni 2017

Aktionstabletts

Seit ein paar Wochen arbeiten wir in der Blauen Gruppe mit Tabletts. Nein, nichts Elektronisches! Wir haben Tabletts zusammengestellt, die die Kinder ohne Anleitung eines Erziehers bearbeiten können. Wir möchten immer wieder Material anbieten, das die Entwicklung vorantreibt und Herausforderungen bietet. Dabei werden sich die Materialarrangements und Spielmaterialien immer wieder verändern. Die Aufgabenstellung erschließt sich von selbst.
Wichtig ist uns dabei, dass die Kinder ohne Hilfe alleine etwas tun können, gleichzeitig wird die Feinmotorik, die Hand-Auge-Koordination geschult. Bei diesem Tun werden spielerisch physikalische und mathematische Grundfunktionen erforscht. Da gibt es z. B. ein Sortiertablett, bei dem bunte Perlen mit einer Zuckerzange in den gleichfarbigen Eierkarton gelegt werden sollen. Oder die Muggelsteine werden in Dosen versteckt bzw. in die kleinen Plastikflaschen sortiert, auch nach Farbe und Größe.
Unsere Aufgabe ist dabei die Beobachtung, um zu erkennen, in welcher Entwicklungsphase das Kind sich befindet und welche weiteren Angebote folgen können.




Sonntag, 25. Juni 2017

Feuerwehr für die Großen

Der Freiwilligen Feuerwehr Weisenheim am Sand statteten auch die Schulanfänger einen Besuch ab.
Dort haben wir einen richtig tollen Vormittag verbracht. Wir durften einiges ausprobieren und haben viel gelernt.

Zuerst schauten wir uns die Ausrüstung eines Feuerwehrmannes oder einer Feuerwehrfrau genau an:
















Hier werfen wir einen Blick nach oben in den Schlauchturm.


Donnerstag, 22. Juni 2017

Kampf den Kopfläusen

Liebe Eltern,
da sich die Kopfläuse diesmal sehr hartnäckig im Kindergarten halten, bitten wir Sie dringend, uns verstärkt zu unterstützen.

  • Kontrollieren Sie bis auf weiteres unbedingt täglich den Kopf Ihres Kindes, um einen Befall mit Nissen oder Läusen schnell zu entdecken.
  • Führen Sie die Kontrolle auch durch, wenn Sie bisher nicht fündig geworden sind.
  • Sollte Ihr Kind befallen sein, informieren Sie uns umgehend. 
  • Beginnen Sie sofort mit der Behandlung. Führen Sie diese sorgfältig und konsequent bis zum Ende durch.
  • Kontrollieren Sie weiterhin täglich den Kopf Ihres Kindes und entfernen Sie zusätzlich zur Behandlung mit einem Produkt aus der Apotheke Nissen und Läuse mit der Hand. Hilfreich kann dabei die Verwendung eines Läusekammes sein.
  • Alle Kinder sollten längere Haare unbedingt hochgesteckt oder zum Zopf gebunden tragen. Dies hilft, die Verbreitungsgefahr der Läuse einzudämmen.
Wenn Sie Fragen haben, finden Sie Antworten auf den Kopflaus-Seiten der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung sowie auf diesem Merkblatt. Bei Unklarheiten können Sie uns gerne ansprechen. 
Bitte unterstützen Sie uns und sorgen Sie mit dafür, dass keine weiteren Kinder befallen werden. 
Vielen Dank!

Mittwoch, 21. Juni 2017

Planungstage

Wir blicken voraus auf die Zeit nach den Sommerferien und beginnen mit unseren Planungstagen: Das Personal einer Gruppe trifft sich, um das kommende Kindergartenjahr zu planen.
Im Ablauf der Basisgruppen ergibt sich für die Kinder keine Veränderung. Die Planung findet bereits seit einiger Zeit an verschiedenen Nachmittagen statt.

Die Teams der Maxi- und die Schulanfängergruppe planen jeweils einige Tage am Stück. Die Kinder werden an diesen Tagen durch andere Kolleginnen betreut oder haben die Gelegenheit, ihre Basisgruppen zu besuchen.

  • Planungswoche der Maxis
    Montag bis Freitag, 26. bis 30. Juni
  • Planungswoche der Schulanfängergruppe Montag bis Freitag, 3. bis 7. Juli

Mittwoch, 14. Juni 2017

Es lebe der Sport!

Ein besonderes Projekt hat Anja Heißler mit in den Kindergarten gebracht: das Kita-Sportabzeichen. In dem Kindergarten, in dem sie zuvor arbeitete, hat sie bereits sehr gute Erfahrungen damit gemacht - und davon möchten wir profitieren. Deshalb hat sie ein Konzept speziell für unseren Kindergarten erarbeitet. 
Die Idee hinter dem Projekt ist, dass zwar Kinder ab 6 Jahren das Deutsche Sportabzeichen ablegen können, für jüngere Kinder in Rheinland-Pfalz jedoch nichts Vergleichbares existiert. Wir wollen jedoch auch jüngeren Kindern die Möglichkeit geben, ein solches Abzeichen zu bekommen. Damit sollen auch sie den Spaß am Sport entdecken. Das Abzeichen ist nicht auf Weiten, Höhen und Zeiten aus, sondern ermöglicht es den Kindern, Bewegungsabläufe zu erlernen und zu zeigen. Die Übungen orientieren sich an den Grundfertigkeiten Laufen, Springen, Balancieren und Werfen.

Grundgedanken sind:
  • Es soll kein leistungsorientierter Wettbewerb sein.
  • Der Spaß an der Bewegungsvielfalt soll im Vordergrund stehen.
  • Eine würdige Ehrung zum Abschluss gehört unbedingt dazu.

Alle Übungen können in unterschiedlich schwierigen Varianten absolviert werden. So wird kein Kind überfordert. Alle können die Übungen mit Spaß absolvieren. Und mit dem "Training" haben wir bereits begonnen.

Am 22. Juni ist es soweit: Wir machen mit unseren Kindern das "Weisenheimer Sportabzeichen". Unterstützt werden wir dabei vom SV Weisenheim am Sand. Susanne Faller, die manche Kinder aus dem Kinderturnen kennen, wird an diesem Tag zu uns kommen und die Übungen abnehmen. Es beginnen um 8.30 Uhr die Maxis und die Schulanfänger. Anschließend kommen die Basisgruppen an die Reihe.

Dienstag, 13. Juni 2017

Socke kommt

Am Freitag, 16. Juni, kommt Socke zu uns in die Schulanfängergruppe. Socke ist ein Hund und im Januar war er zusammen mit seiner Besitzerin schon einmal bei uns zu Besuch. Damals war er noch sehr klein.
Wir sind gespannt, wie er sich entwickelt hat.

Sonntag, 11. Juni 2017

Eine Nacht im Kindergarten

Alles Wissenswerte zur Übernachtung der Schulanfänger im Kindergarten und zur Abschlussfeier steht auf zwei Aushängen an der Gruppe und hier zum Nachlesen:


Samstag, 10. Juni 2017

Onilo-Kino

Einige Bücher haben wir mit unserer Onilo-Bibliothek angeschaut - und dieses Projekt mit einer kleinen Kino-Stunde abgeschlossen.


Welche Bücher beispielsweise die Kinder der Gelben Gruppe in den vergangenen Wochen angeschaut haben, kann man hier nachlesen.




Freitag, 9. Juni 2017

Draußen sein

Sommer - das heißt nicht nur Sonne und Hitze, sondern auch einfach: draußen sein! Wir genießen es, schon morgens Zeit im Freien zu verbringen. Etwas Besonderes ist dies für die Kinder und Erzieher der Gelben Gruppe. Sie können nun, wie alle anderen Gruppen auch, direkt aus ihrem Gruppenraum ins Freie und haben einen schönen Freisitz zum Frühstücken.

Auch die Kinder der Blauen Gruppe frühstücken draußen: an den Tischen, die ihre Erzieher auf die Terrasse gestellt haben.

Natürlich wird auch viel mit Wasser gespielt und experimentiert. Dazu nutzen wir unsere blaue Muschel:


Mittwoch, 7. Juni 2017

Besuch in der Schule

Nachdem uns unsere Paten aus der 2. Klasse bereits im Kindergarten besucht hatten und wir einander kennengelernt haben, machten wir uns vor Pfingsten auf in die Grundschule zu einem ersten Besuch in unserem Klassenzimmer.

Dort lernten wir gemeinsam mit unseren Paten einiges über Freunde und Freundschaft.

Nun sind wir noch mehr gespannt auf die Schule. Am 15. August geht es für uns los!


Donnerstag, 1. Juni 2017

Kindergartenmobil rollt nicht weit genug

Von der Forscherstation, die den Wettbewerb "Kais Kindergartenmobil" betreut, haben wir diese Nachricht erhalten:

"Hallo liebe Explore Science Kindergartenwettbewerbs-Teilnehmer,

vielen Dank für alle wahnsinnig tollen Fahrzeuge, die bei uns eingetroffen sind.
Alle 29 Autos haben letzte Woche erfolgreich an der Weit-Roll-Meisterschaft teilgenommen.
Die Weite Ihres Fahrzeugs hat leider nicht gereicht, um auf das Podest zu kommen.
Dennoch freuen wir uns, Ihr Fahrzeug gemeinsam mit Ihrer Dokumentation vom 21.-25. Juni 2017 bei Explore Science auf der Spiel-und Freizeitwiese im Kindergartenwettbewerbszelt (Station 12) auszustellen.
Dort können Sie auch das Wettbewerbs-Video anschauen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Die Gewinner der Meisterschaft sowie der Gewinner des Workshops werden bei Explore Science bekannt gegeben.
Ihr kleines Dankeschön bekommen Sie wahlweise vor Ort im Wettbewerbszelt oder im Nachgang der Veranstaltung postalisch zugesendet.

Viele Grüße
Ihr Forscherstations-Team"

Hier steht, welche Experimente wir mit unserem Kindergartenmobil gemacht haben. Die Veranstaltung werden wir mit den Schulanfängern am Mittwoch, 21. Juni, besuchen.